kuehlhaus AG

Internetagentur Mannheim
N7, 5-6
68161 Mannheim

Blogbeitrag Relaunch meistern

Time Scope Quality Budget - Den Relaunch meistern

Erfolgreicher B2B Website Relaunch

Projektmanagement als entscheidender Faktor

Egal, ob zur Kundenbindung, Neukunden-Gewinnung oder Stärkung der eigenen Marke – ein professioneller Internetauftritt ist zugleich Visitenkarte, Vertriebsschiene und Service-Plattform Nummer eins für jedes B2B-Unternehmen. Im Zeitalter von Globalisierung und digitaler Transformation muss die Webpräsenz immer höheren Ansprüchen genügen, um Kunden an den verschiedenen „Touchpoints“ größtmöglichen Nutzen zu bieten. Viele B2B-Unternehmen stehen daher aktuell vor der großen Herausforderung im Zuge der Neugestaltung ihrer Internetseite, Anforderungen, wie der Reduzierung von Markenvielfalt, der Neupositionierung der Marke oder dem technischen Wechsel im CMS-System, gerecht zu werden. 

Die Hürden für ein solches Projekt sind meist groß – bedingt durch interne Strukturen, eine hohe Anspruchshaltung an Perfektion sowie die Vielzahl und Komplexität der Produkte. Weitere Herausforderungen sind die Integration starker Vertriebsmarken unter einer Dachmarke, die unzähligen Ansprechpartner, national wie international, und nicht zuletzt auch ein begrenztes Budget. 

Relaunch-Projekte scheitern oft, weil das Projektmanagement nicht klappt. Transparenz, ständige Dokumentation des Projektfortschritts, Risikomanagement und genaue Ressourcenplanung sind essenziell. Die Kommunikation mit internen wie externen Partnern ist immer die schwierigste Aufgabe. Zusätzlich muss die Planung permanent mit den aktuellen technischen Anforderungen abgeglichen werden. Ein Pflichtenheft für einen Internet Relaunch hat oft nicht länger als zwei Wochen Bestand. 

Einer der wichtigsten Bausteine im Projektablauf ist ein perfekt vorbereiteter Kick-Off. Hier müssen die Erwartungen aller am Projekt Beteiligten in Einklang gebracht werden. Ebenso gilt es hier die Projektmanagement Methoden aller Parteien zu harmonisieren. Denn all zu oft hat jeder sein eigenes Projektmanagement System. 

Die TOP Punkte, die in einem Kick-Off geklärt werden müssen, sind:

  • Projekthandbuch (Auflistung aller internen und externen Projektbeteiligten inkl. Kontaktdaten)
  • Projektmanagement Methode (Scrum, Wasserfall, oder gemischt)
  • Kommunikation & Dokumentation (Art der Dokumente, Vorlagen, Sprache, Verteiler, Ablage)
  • Risikomanagement (Wo sieht das Team Risiken, wie werden diese überwacht und gesteuert)
  • Zeit (Milestones, Roadmaps, Abwesenheiten,...)
  • Qualität (Qualitätsziele, Abnahmekriterien, Testfälle, Anforderungen)
  • Scope (Was wird realisiert und was nicht)
  • Resourcen (Langfristige Planung, auch Abwesenheiten und Vertretungen)

Fazit: Der Relaunch einer Industrie-Webseite ist eine gesamtbetriebliche Herkulesaufgabe, die höchste Anforderungen an Projektverantwortliche aller Parteien stellt. Da der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens in Zukunft immer stärker davon abhängen wird, seine Zielgruppe in allen Kanälen und zu jedem Zeitpunkt passgenau anzusprechen, muss sich auch die Art der B2B-Kommunikation ändern – weg von PR-getriebener Kommunikation hin zur Kompetenzkommunikation.