kuehlhaus AG

Internetagentur Mannheim
N7, 5-6
68161 Mannheim

SUGDE Treffen 2018

Blog

Sitecore Usergroup Deutschland Treffen in Nürnberg

Am 8. November 2018 fand in Nürnberg erneut ein Treffen der Sitecore Usergroup Deutschland für dieses Jahr statt. Sitecore Experte Stefan war dort.

SUGDE Treffen in Nürnberg 

Dieses Mal ging es für mich wieder nach Bayern – genauer gesagt nach Nürnberg. Nur einen Steinwurf von der schönen Nürnberger Altstadt traf sich die Sitecore Usergroup Deutschland im fünften Stock der "Design Offices Nürnberg City" mit wunderschönem Blick über die Stadt.

Da am Vorabend die erste Vereinsversammlung der SUGDE statt fand, informierten Jana und Chris über die durchweg positive Entwicklung der Usergroup. So war das Treffen nicht nur das bereits zwölfte Treffen der Usergroup, auch die Anzahl der Teilnehmer und Vereinsmitglieder steigt immer weiter. Des Weiteren wurde der Vorstand neu gewählt:

  • Sven Haubold ist nun erster Vorsitzender
  • Seine Stellvertreterin ist Friederike Heinze
  • Neue Schatzmeisterin ist Jana Wichmann
  • Christopher Wojciech übernimmt den Posten des Schriftführers

Darüber hinhaus sind Maßnahmen geplant, um den Wissensaustausch der Mitglieder zu fördern.

Die Vorträge

Auch für dieses Mal waren fünf Vorträge geplant:

  • Dirk Schäfer, indeca: Break out of Frames – A (crazy) Sitecore Solution, Verrückte Anforderungen führen zu verrückten Sitecore-Solutions, Architektur, technische Highlights, Features und Automatismen
  • Jonne Kats und Bart Hoppe, Aviva: Sitecore Commerce 9 Insides - Plugins für Payment-Provider am Beispiel von Heidelpay
  • Stefan Graber, kuehlhaus: Sitecore 9 – Known Issues & Learnings
  • Tamas Tarnok, Allwin: Helix in practice and Helix.Skeleton Demo Sitecore Symposium Recap
  • Sitecore Symposium Recap
SUGDE Treffen 2018

Den Anfang machte Dirk und stellte die von ihm und seinem Team vorgenommen Sitecore Anpassungen vor. Konkret wurde der Experience Editor so modifiziert, dass Komponenten redaktionell via Drag & Drop platziert werden können. Eine wirklich verrückte Anpassung, die auf viel JavaScript basiert. Diese zeigt, wie anpassungsfähig das Sitecore Framework ist und sich nahezu alle Kundenwünsche realisieren lassen.

Der zweite Vortrag kam von Jonne und Bart. Sie zeigten, wie sie auf Basis der Sitecore Commerce Erweiterung "Mercury" ein Payment-Provider Plugin realisiert haben. So wurde der in Deutschland häufig genutzte Payment Service Provider "Heidelpay" angebunden. Via Live Demo wurde die Implementierung anschaulich vorgeführt. Für unsere zukünftigen Projekte ist es gut zu wissen, dass dieser wichtige Connector nun existiert und für kommende Projekte erworben werden kann.

Im dritten Vortrag habe ich von unseren bisherigen Learnings bei der Migration von vier Sitecore 8 Projekten auf die neue Sitecore 9 Plattform berichtet. Dabei bin ich insbesondere auf mögliche Stolpersteine und verstecke Änderungen eingegangen und habe unsere Lösungen hierfür vorgestellt. Zudem habe ich angeregt, dass wir als Usergroup zukünftig derartiges Wissen teilen, so dass jeder Einzelne viel Zeit bei der Implementierung sparen kann. Dieser Wunsch kam gut an und alle sind nun gespannt, ob hierdurch die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Agenturen weiter verbessert wird.

Der vierte Vortrag wurde von Tamas gehalten. Er zeigte, wie bei Allwin die "Helix Principles" auf Basis des Helix.Skeletons implementiert wurden und präsentierte diese anhand einer Demo. Für uns ist es immer interessant zu sehen, wie andere Agenturen mit diesem Thema umgehen. Inzwischen haben wir bei uns auch schon die ersten Features im Helix Standard implementiert und überlegen langfristig auch unsere anderen Legacy Projekte zu migrieren. Sei es nun Stück für Stück, oder im Rahmen eines Relaunchs. Die Zukunft gehört Helix.

Zum Abschluss informierten Chris und die anderen Teilnehmer über das Sitecore Symposium 2018 in Orlando. Der Fokus lag dabei auf der bald erscheinenden neuen Sitecore Version 9.1 und weiteren Themen. Weitere Details sind in meinem Blog Eintrag zum Sitecore Symposium 2018 zu finden.

Get-Together

Wie gewöhnlich ging es nach Abschluss des offiziellen Teils zum Get-Together über. In gemütlicher Atmosphäre wurden über Sitecore Themen gefachsimpelt und genetworked. Ich fand das Treffen wieder richtig klasse und freue mich auf das kommende Treffen im Februar in Hamburg!

SUGDE Treffen 2018