kuehlhaus AG

Internetagentur Mannheim
N7, 5-6
68161 Mannheim

UXcamp 2016

Blog

kuehlhaus beim UXcamp Europe 2016

Auch dieses Jahr waren wir wieder bei Europas größtem BarCamp dabei

Ein Wochenende mit über 500 UX-lern

Wie es sich für ein richtiges BarCamp gehört, gibt es beim UXcamp Europe keine Zuschauer, nur Teilnehmer. Die Organisation stellt lediglich den Rahmen, den die Teilnehmer mit Talks, Diskussionen und Workshops füllen. Ein Konzept, das uns so gut gefällt, dass die kuehlhaus AG den Event zum wiederholten Mal als Goldsponsor unterstützte. Wie jedes Jahr ist der erste Programmpunkt am Samstag Morgen die Planung der einzelnen Sessions. Jeder Teilnehmer, der etwas vorbereitet hat, kann sein Thema an große Tafeln hängen. Durch Abstimmungen werden dann die Beiträge ausgewählt, die für die Teilnehmer am interessantesten sind. Bei zehn parallelen Tracks sind das eine ganze Menge, was das Angebot überaus vielfältig macht.

Den Anfang machte ein alter Bekannter und UXcamp Regular Holger Eggert. In seinem Vortrag „Kick-Ass Presentation“ gab er einige wertvolle Tipps zu Präsentationen. Die reichten von der grundlegenden Struktur bis hin zu Techniken, um die Nervosität los zu werden. Die fast schon obligatorische Musikeinlage sparte sich Holger allerdings für seinen Vortrag „Design of the Future + the musical“, in dem er einen Zukunftsausblick auf die Entwicklung von Voice Interfaces gab.  

Weiter ging es mit den Vortrag „how to sell the carrot“ von Rupert Platz. Rupert sprach über verschiedene Strategien, um User dazu zu bringen, bestimmte Dinge zu tun, wie z.B. Daten einzugeben. Rupert hat seine Präsentation bei Slideshare zur Verfügung gestellt.

Dan Tserkovnyi sprach in seinem Vortrag „Design for Evil“ mit einem interessanten Twist aus historischer Sicht über die Balance zwischen User- und Businessneeds.

In den Mittagspausen wurden wir stilecht mit Berliner Currywurst verpflegt und hatten Gelegenheit etwas zu plaudern. So hatten wir etwas Zeit, uns mit unserem UX-DAY Sponsor Adobe zu unterhalten, die auf dem UXcamp ihre neue Software Adobe XD präsentierten und verschiedene Workshops anboten. Wir sind gespannt, was Adobe am 13.10.2016 beim UX-DAY in Mannheim vor hat.

Aufgrund der überwältigenden Fülle an Themen ist es fast unmöglich, über alles zu berichten, was das UXcamp 2016 bot. Was bleibt, ist zu sagen, dass sich das Barcamp von Jahr zu Jahr steigert und immer größerer Beliebtheit erfreut. Dieses Jahr waren die kostenlosen Tickets innerhalb von zwei Minuten alle weg. Am besten ist es wohl, Sie schauen im kommenden Jahr einfach selbst mal vorbei, wir sind auf jeden Fall auch wieder da.Um bis dahin einen kleinen Eindruck der Atmosphäre vor Ort zu bekommen, können Sie sich das Aftermovie ansehen.

Universität
UX-DAY Promo
Wall
Session
Currywurst zum Mittag
Halle